česky english deutsch <<< >>>

Volksarchitektur

Karlov

Lomnice nad Popelkou und seine Umgebung haben viele Touristenattrak­tionen. Stadt wurde bereits im 13. Jahrhundert gegründet, die erste schriftliche Erwähnung ist jedoch ab 1354. Besitzer gewechselt Stadt im Laufe der Jahrhunderte. Das herausragendste war Morzin Familie, die die Stadt von der Hälfte des 17. Jahrhunderts gehört. Weben ist in der Stadt seit dem 16. Jahrhundert entwickelt. Produktion von Lomnice Keksen hat in der Stadt im Jahr 1810 gestartet. Eine Reihe von wertvollen Teil Volksbauten wurde als historische Stätte der Volksarchitektur am 25. Juli 1995 in der Stadt Quartal Karlov erklärt. Die Build-up bewahrt die ursprüngliche Layout. Traditionelle Volksarchitektur bildet eine außergewöhnliche und historisch wertvollen Teil der Volksarchitektur im Nordosten Böhmens. Einstöckige Fachwerkhäuser mit mächtigen Satteldächer mit Schindeln gedeckt herrschte bis ins 17. Jahrhundert. Wichtiger Bestandteil war der Kamin, die aus nahm den Rauch aus dem Kamin. Schornstein Körper hat die Basis an der Mündung des Ofens. Der obere Teil des Kamins hatten normalerweise regelmäßige prismatische Form. Einige Schornsteine ​​hatte dekoriert Kopf namens „babka“. Steinmetze aus Köpfe aus Sandstein und verzierten sie mit Ornamenten oder Figuren. Das Zentrum von Karlov ist ein großer rechteckiger Platz, der das Meisterwerk aus Holz barocken Urbanismus. Das Gebiet wurde gleichmäßig einstöckige Fachwerkhäuser mit Arkaden entworfen und geschnitzt Giebel auf den Platz. Der symbolische Name des Quartals wird durch Sandstein Statue der Jungfrau Maria von Karlov, Schirmherr erwartet und unfruchtbaren Frauen verbessert. Es gibt sogar einen Brunnen auf dem kleinen Platz und die Statue des St. Prokop. In der Vergangenheit Karlov Platz diente als Viehmarkt. Abgesehen von der Firma Glanztex gibt es ein Restaurant, das täglich bietet einige Snack, in Karlov in Richtung Kosov.

GPS Position

N 50° 31.759', E 15° 22.191'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Geopark UNESCO Český ráj
Jiří Vlasák
e-mail:vlasak@geopark-ceskyraj.cz
http://www.geopark-ceskyraj.cz