česky english deutsch <<< >>>

ČGS Olomouc

Naturdenkmal U strejčkova lomu

Grassteppe in einem mäßig gewellten Gelände. Es knüpft ans Naturdenkmal Strejčkův lom, das sich etwa 1 km nordwestlich von der Gemeinde Krčmaň im Hügelland Tršická pahorkatina befindet, an. Wärmeliebende pflanzliche Steppengemein­schaften auf der Sohle aus den Devonskalksteinen, wo eine ganze Reihe an geschützten Pflanzenarten und die an sie angebundenen vor allem wirbellosen Lebewesen vorkommen. Auf dem Gelände sind viele oberflächliche Karstmerkmale sichtbar und es wird auch die Existenz von unterirdischen Höhlen vorausgesetzt. Der wichtigsten Schutzgegenstand dieses Denkmals ist eine der größten Populationen von Großer Kuhschelle (Pulsatilla grandis) in Mähren. Strejčkův lom ist ein geschlossener Kalksteinbruch. Die Lokalität wird dank regelmäßigem Mähen und Beseitigen des Anfluggehölzes erhalten. In der Vergangenheit war ein Teil des Gebietes wegen dem Betrieb der kleineren Steinbrüche für Kalksteinförderung verändert. Ein Geländeteil wurde schon seit 1941 geschützt, wo es von dem Dachverband der Verbindungen für Verschönerung und Schutz der Prager Heimat gemietet wurde. Im Jahre 1983 wurden 28 % des geschützten Gebietes durch Abreißen vom Rasen und Errichtung eines Weges als Abkürzung für schwere LKWs, die in die naheliegende Verpackungsfabrik fuhren, beschädigt.

GPS Position

N 49° 31.376', E 17° 19.666'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Česká geografická společnost
Mgr. Petra Karvánková, Ph.D.
Katedra geografie PF JU v Českých Budějovicích, Jeronýmova 10, 371 15 České Budějovice
Tel.:+420 387 773 063
e-mail:karvikus@seznam.cz
http://