česky english deutsch <<< >>>

Leitmeritz

Das Konzentrationslager in Litoměřice (Leitmeritz)

In der ehemaligen Artilleriekaserne in Litoměřice (Leitmeritz) befand sich in den Jahren 1944 – 1945 ein Konzentration­slager – ein Nebenlager des KZs Flossenbürg. Für die Verwirklichung des Bauprojektes Richard I und Richard II in Leitmeritz war eine große Anzahl von Arbeitskräften nötig. Die SS-Organisation, die das Bauprojekt entwarf und koordinierte, verschaffte auch die Hauptarbeitskräfte. Neben den deutschen, tschechischen und ausländischen Arbeitern handelte es sich hauptsächlich um Häftlinge aus Konzentration­slagern, die den Bau realisieren sollten und später in den neu errichteten Betrieben arbeiten sollten. Der Bedarf solch eines Häftlings- Arbeitskommandos erzwang die Errichtung eines Lagers direkt in Leitmeritz. Das Lager bestand aus mehreren Teilen. Nach der Ankunft der ersten Häftlinge wurden große Gebäude genutzt, die ursprünglich als Reitschule, Ställe und Magazine für das Militär dienten. Der zweite, aus Holzbaracken bestandene Teil wurde anfangs 1945 erbaut. Der dritte Teil wurde auch in Form von Holzbaracken erbaut, befand sich aber auf den naheliegenden Feldern, die sich am Abhang in Richtung der Eingänge der Stollen erstreckten. Einzelne Lagerteile wurden durch Stacheldraht und Wachtürme voneinander getrennt. Während der Existenz des KZs Leitmeritz mussten etwa 18.000 Häftlinge verschiedener Nationalitäten unter unmenschlichen Bedingungen leben und arbeiten. Die niedrigste Anzahl von Häftlingen, nämlich 4.717 Personen, wurde am 05.01.1945 re­gistriert. Die höchste Anzahl erreichte das Lager am 23.02.1945 – 7.046 Personen. Ein rasches Arbeitstempo und unmenschliche Arbeitsbedingungen bei dem Bau der unterirdischen Fabrik und bei der Erzeugung verursachten sehr viele Todesfälle und Verstümmelungen. Im Jahre 1945 brach unter den Häftlingen eine Typhusepidemie aus. Mindestens 4.500 Personen kamen hier ums Leben.

hořící budova

hořící budova

Kasárna – současnost

Kasárna – současnost

Strážní věž s oplocením

Strážní věž s oplocením

Nützliche Informationen

Weitere Informationen: http://richard-1.com/

GPS Position

N 50° 32.598', E 14° 6.850'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Památky jinak, o.s.
Věra Gruntorádová
Tel.:774114586
e-mail:pamatkyjinak@gmail.com
http://www.pamatky-jinak.webnode.cz