česky english deutsch <<< >>>

Po vrcholech CHKO České středohoří

Milá (Millayer Berg)

Im Katastergebiet der Ortschaft Milá (Millay), etwa neun Kilometer von der Stadt Louny (Laun) entfernt, befindet sich ein einzeln stehender Basaltberg Milá (Millayer Berg), der eine Höhe von 510 m.ü. NN erreicht. Der kegelförmige Basaltberg mit einem abgerundeten Gipfel ist auf seinen nördlichen Hängen teilweise bewaldet. Wegen des Vorkommens von wärmeliebenden Gesellschaften wurde der Millayer Berg im Jahre 1958 als Naturreservat unter Schutz gestellt. Die östliche Seite des Bergs ist überwiegend mit Steppen und Waldsteppen mit Büschen und Halbbüschen bedeckt. Die Westseite ist mit Bäumen bewachsen. Zu finden sind hier einige bedrohte Pflanzenarten, beispielweise das Frühlings-Adonisröschen (Adonis vernalis), Aurinia saxatilis oder die Traubige Graslilie (Anthericum liliago). Von Büschen kann man oft die Hunds-Rose (Rosa canina) hier sehen. Der Berg ist Heimat vieler Wirbeltiere, Weichtiere und sogar auch zahlreicher, frei lebender Herden von Mufflons. Der Berg bietet einen herrlichen Ausblick auf die Landschaften; besonders in südlicher Richtung fesselt unsere Aufmerksamkeit der unweit stehende Berg Raná (Rannayer Berg), eine Erwähnung verdient auch der Blick in Ostrichtung.

Milá

Milá

Milá

Milá

GPS Position

N 50° 25.984', E 13° 45.354'
[GPX]

[MAPY.CZ]

Kontakt

Památky jinak, o.s.
Věra Gruntorádová
Tel.:774114586
e-mail:pamatkyjinak@gmail.com
http://www.pamatky-jinak.webnode.cz